Leistungen

Festsitzende Zahnspangen Schwabach

Schonende Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen

Im Gegensatz zu herausnehmbaren Zahnspangen verbleiben festsitzende Zahnspangen dauerhaft im Mund. Weil sie permanent wirken, verläuft die Zahnkorrektur rascher und ist gut planbar.

Wir arbeiten mit den technisch modernsten Bracketsystemen, sowie superelastischen und thermoaktiven Bögen. Dadurch spürt der Patient weniger Druck bei der Zahnbewegung und die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen, wie Wurzelresorptionen, wird minimiert.

Mit einer festen Zahnspange bekommen sie nicht nur ein strahlendes Lächeln mit harmonischen Zahnreihen – durch die Korrektur der Zahnfehlstellung wird auch gesundheitlichen Schäden vorgebeugt.

Wann braucht man eine feste Spange?

Festsitzende Zahnspangen können zur Korrektur folgender Zahnfehlstellungen verwendet werden:

  • Zahnlücken
  • Gekippte Zähne
  • Rotierte Zähne
  • Verlängerte oder zu kurze Zähne
  • Verlagerte Zähne (sog. retinierte Zähne)

Feste Zahnspangen werden auch eingesetzt, um Kieferfehlstellungen zu korrigieren:

  • vergrößerter Überbiss
  • Kreuzbiss
  • Tiefbiss
  • Offener Biss
Zähneputzen mit festen Zahnspangen

Bei jeder Kontrollsitzung überprüfen wir, ob die Patienten mit fester Zahnspange mit dem Zähneputzen gut zurecht kommen. Ansonsten können unschöne Flecken auf dem Zahnschmelz entstehen.

Auf Ihren Wunsch versiegeln wir vor dem Einsetzen der festen Zahnspange die glatten Oberflächen der Zähne. Dies kann helfen Flecken auf den Zähnen zu vermeiden.

Wir bieten folgende Arten von Brackets an:

Standard-Brackets
Diese Brackets sind aus Metall. Sie sind robust, zuverlässig und können auf Wunsch mit farbigen Gummis einligiert werden. Sie werden von den meisten Krankenkassen übernommen.

Selbstligierende Brackets
Diese Art von Brackets hält den Bogen nicht durch einen Gummi oder Ligaturendraht, sondern durch einen speziellen Clip-mechanismus. Es ensteht eine geringere Reibung auf dem Bogen, wodurch sich die Zähne mit leichteren Kräften bewegen lassen. Selbstligierende Brackets sind klein und darum ästhetisch sehr ansprechend. Überzeugend ist zudem der hohe Tragekomfort, denn da kaum Drähte im Mund sind, kann auch weniger stechen.

Keramik-Brackets (weiße Brackets)
Wer möglichst unsichtbare und ästhetische Brackets möchte, entscheidet sich für weiße Keramik Brackets. Diese gibt es sowohl als konventionelle, als auch als selbstligierende Brackets.

Welche Art von festsitzender Zahnspange am besten für Ihren Befund geeignet ist, stellen wir in einem persönlichen Termin fest.

Sind Sie interessiert an einer Behandlung in unserer Praxis für Kieferorthopädie in Schwabach?

Jetzt anrufen